Joomla 3.5 Templates by FatCow Complaints

Angaben gemäß § 5 TMG:

Irmschler Vertriebs GbR
Ringstr. 44
09419 Thum

Vertreten durch:

Herr Siegfried Irmschler
Frau Kerstin Irmschler

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 37297 3692
Telefax: +49 (0) 37297 3693
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Verantwortlich für Gestaltung, Umsetzung und Hosting:

WMS-Werbung
Wiesenstraße 23
09419 Thum

Tel.: 03 72 97 / 26 51
Fax: 03 72 97 / 27 78

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.wms-thum.de

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Disclaimer - Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Obwohl wir uns um Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte unserer Seiten bemühen, können wir hierfür keine Garantie übernehmen. Nach § 7 Absatz 1 TMG sind wir als Dienstanbieter für eigene Inhalte auf unseren Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Eine Verpflichtung zur Überwachung übermittelter oder gespeicherter fremder Informationen besteht jedoch nicht (§§ 8-10 TMG). Sobald uns Rechtsverstöße bekannt werden, werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen. Eine dahingehende Haftung wird jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis konkreter Rechtsverletzungen übernommen.

Haftung für Links

Unsere Seiten enthalten Links auf externe Webseiten Dritter. Auf die Inhalte dieser direkt oder indirekt verlinkten Webseiten haben wir keinen Einfluss. Für die Richtigkeit der Inhalte ist immer der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich, weshalb wir diesbezüglich keinerlei Gewähr übernehmen. Die fremden Webseiten haben wir zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keinerlei Rechtsverletzungen erkennbar. Eine ständige Überprüfung sämtlicher Inhalte der von uns verlinkten Seiten ohne tatsächliche Anhaltspunkte für einen Rechtsverstoß können wir nicht leisten. Falls uns Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir die entsprechenden Links sofort entfernen.

Urheberrecht

Die durch den Betreiber dieser Seite erstellten Inhalte und Werke auf diesen Webseiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Sämtliche Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Kopien von diesen Seiten sind nur für den privaten Bereich gestattet, nicht jedoch für kommerzielle Zwecke.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Vorstehender Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sollten einzelne Regelungen oder Formulierungen dieses Haftungsausschlusses unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Regelungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit hiervon unberührt.

 AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Infrarot-Store Sachsen, Ringstraße 44, 09419 Thum

 

 1. Geltungsbereich

 

1.1.  Die Allgemeinen Geschäftsbeziehungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle Kaufverträge zwischen uns, der

 

Irmschler-Vertriebs-GBR
Infrarot-Store-Sachsen
Ringstraße 44, 09419 Thum
Tel.: 037297/3691
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 und unseren Kunden, unabhängig davon, ob diese Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

 

1.2. Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrages gültige Fassung der AGB.
1.3. Abweichende Vertragsbedingungen des Kunden werden von uns nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

2. Angebot und Vertragsschluss

2.1. Soweit ein Kaufvertrag über die von uns zu lieferende Ware in unserem Ladengeschäft abgeschlossen wird, kommt der Vertrag nach den allgemeinen gesetzlichen Regelungen zustande. Gleiches gilt, wenn wir den Kunden auf seinen Wunsch hin in seinen Privaträumen aufsuchen und der Kaufvertrag dort abgeschlossen wird.
2.2. Soweit der Kaufvertrag unter Einsatz von Fernkommunikationsmitteln (Telefon, Fax, E-Mail, Internet) zustande kommt, gilt das Folgende:
2.2.1. Die Präsentation und Bewerbung von Produkten auf unserer Internetseite und in unserem Katalog stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Gleiches gilt hinsichtlich sonstiger Unterlagen, die der Kunde auf eine entsprechende Anfrage hin von uns erhält.
2.2.3 Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir die verbindliche Bestellung eines Kunden durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung annehmen.
2.3. Soweit der Kunde Unternehmer ist und die von uns zu liefernde Ware über unser Online-Bestellsystem für gewerbliche Kunden bestellt, gilt das Folgende:
2.3.1. Die Präsentation und Bewerbung von Produkten über unser Online-Bestellsystem stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.
2.3.2. Nach Eingabe der persönlichen Anmeldedaten kann der Kunde aus unserem Sortiment Produkte auswählen. Über den Button „Hinzufügen“ in dem Register „Bestellen“ wählt der Kunde die Ware aus und legt diese in den „Warenkorb“. Nach Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ gibt der Kunde zunächst die weiteren Bestellinformationen ein. Anschließend erhält der Kunde die Möglichkeit, die Bestellung sowie die eingegebenen Daten noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren. Durch Anklicken des Buttons „Verbindlich bestellen“ gibt der Kunde einen verbindlichen Auftrag zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Auftrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Anklicken des Buttons „AGB akzeptieren“ diese AGB akzeptiert und dadurch in seinen Vertrag aufgenommen hat.
2.3.3 Soll die von uns zu liefernde Ware nach den Wünschen des Endkunden gestaltet werden, wird die entsprechende Bilddatei im Nachgang per E-Mail an uns übersandt. Die Bilddatei muss uns im JPEG-Format mit 150 dpi zur Verfügung gestellt werden.
2.3.4. Nach Eingang der Bestellung schicken wir dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Auftrags auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe einer Annahmeerklärung zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird. In dieser E-Mail wird dem Kunden der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung). Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.
2.3.5. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.
2.4. Sollte die Lieferung der bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil sie nicht auf Lager ist oder nicht mehr produziert werden kann, sehen wir unabhängig von der Bestellform von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Wir werden den Kunden darüber unverzüglich informieren.

 

3. Widerrufsrecht

 

 3.1. Ist der Kunde Verbraucher i. S. d. § 13 BGB gilt das Folgende:
3.1.1. Wird der Vertrag persönlich mit dem Kunden außerhalb unseres Ladengeschäfts abgeschlossen, liegt in rechtlicher Hinsicht ein außerhalb von Geschäftsräumen geschlossener Vertrag i. S. d. § 312b BGB vor. Bestellt der Kunde die Ware unter Zuhilfenahme von Fernkommunikationsmitteln, handelt es sich um einen Fernabsatzvertrag i. S. d. § 312c BGB. Dem Kunden steht in beiden Fällen grundsätzlich nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
3.1.2. Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, hat er die Ware an uns unter der o.g. Anschrift  zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung trägt der Kunde.
3.1.3. Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Irmschler-Vertriebs-GBR, Infrarot-Store-Sachsen, Ringstraße 44, 09419 Thum, Tel.: 037297/3691, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs:

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

3.1.4. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (personalisierte Ware entsprechend den Gestaltungsvorgaben des Kunden).
3.2. Ist der Käufer Unternehmer i. S. d. § 14 BGB, setzt eine Annullierung des Vertrages unser ausdrückliches, schriftliches Einverständnis voraus.

 

4. Lieferbedingungen

 

4.1 Die Ware wird durch ein Logistikunternehmen unserer Wahl geliefert.
4.2. Soweit nicht anders angegeben, erfolgt die Lieferung innerhalb von zwei Wochen, sofern sich die bestellte Ware bei unseren Herstellern  auf Lager befindet. Bei neu herzustellender Ware liefern wir binnen 4-8 Wochen.
4.3. Die angegebenen Lieferzeiten berechnen sich von dem Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, vorherige Kaufpreiszahlung vorausgesetzt (außer beim Rechnungskauf gem. Ziffer 6.2.1.).
4.4. Die Lieferung der Ware wird telefonisch oder schriftlich angezeigt und erfolgt zum konkret vereinbarten Termin. Sofern bei der Bestellung keine anders lautenden Angaben gemacht wurden, wird die Ware an die Lieferadresse geliefert und nur gegen Unterschrift auf dem Lieferschein abgegeben.

 

5. Preise und Versandkosten

 

5.1. Sämtliche Preisangaben in unseren Preislisten verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer zuzüglich anfallender Versandkosten.
5.2 Die Versandkosten werden dem Kunden vor seiner Bestellung mitgeteilt und sind von ihm zu tragen. Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, tragen wir die Kosten des Versands zum Kunden.
5.3 Produkte und Dienstleistungen, die nicht in der Preisliste enthalten sind, werden nach Aufwand berechnet. Die Kosten werden dem Kunden ebenfalls vor seiner Bestellung mitgeteilt.

 

6. Zahlungsbedingungen

 

6.1. Ist der Kunde Verbraucher i. S. d. § 13 BGB, erfolgt der Versand der bestellten Ware ausschließlich gegen Vorkasse oder per Paypal.
6.1.1 Erfolgt die Lieferung auf Rechnung ist der Kaufpreis innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung zu begleichen.
6.2. Ist der Kunde Unternehmer i. S. d. § 14 BGB, gilt das Folgende:
6.2.1. Der Versand der bestellten Ware erfolgt entweder gegen Vorkasse oder per PayPal.
6.2.2. Erfolgt die Lieferung auf Rechnung, so ist der der Kaufpreis zahlbar innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung abzüglich 2% Skonto bei Vorkasse
6.3. Der Kunde ist nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, seine Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Der Kunde ist zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn er Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend macht.
6.4. Der Käufer darf ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn sein Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag herrührt.
6.5 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderung unser Eigentum. Ist der Kunde Unternehmer gilt der Eigentumsvorbehalt bis zur Zahlung sämtlicher Forderungen.

7. Mitwirkungspflichten des Kunden

 

Der Kunde stellt uns alle Unterlagen und Informationen zur Verfügung, die zur sach- und fachgerechten Ausführung des Auftrages nötig sind.

 

8. Gewährleistung

 

8.1  Es gelten die Gewährleistungsbestimmungen des jeweiligen Herstellers.
8.2 Die Garantie für die gelieferte Ware beginnt ab dem Lieferscheindatum.
8.3 Wir führen stets eine Wärmebedarfsberechnung durch. Die Berechnung erfolgt auf der Grundlage der vom Kunden mitgeteilten Informationen. Falls  sich die vom Kunden mitgeteilten Gegebenheiten vor Ort nachträglich ändern, ohne dass wir vom Kunden darüber informiert werden, und ändert sich dadurch der Wärmebedarf, stellt dies keinen Sachmangel unserer Produkte i. S. d. Mängelgewährleistungsrechts dar.
8.4 Bei Selbstberechnung im Onlinehandel gibt der Händler keine Garantie auf den ermittelten Wärmebedarf.
8.5 Von Garantie ausgeschlossen sind im Allgemeinen: Gewaltsame Beschädigung, unsachgemäße Handhabung, Beschädigung  durch unsachgemäße oder fehlerhafte elektrische Installation, Manipulation am Gerät, Reparaturarbeit am Gerät von Dritten, zweckentfremdeter Einsatz, übermäßige Belastung oder natürliche Abnutzung.

 

9. Weitergabe personenbezogener Daten

 

Zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Kaufvertrages erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten, insbesondere Kotaktdaten einschließlich einer angegebenen E-Mail-Adresse. Zum vorstehenden Zweck können personenbezogene Daten auch durch beauftragte und gemäß § 11 BDSG sorgfältig ausgesuchte Partner im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung übermittelt und verarbeitet werden. Nach Erreichen des Speicherzwecks werden personenbezogene Daten datenschutzgerecht gelöscht. Zur Bonitätsprüfung können wir Informationen (z.B. auch einen sogenannten Score-Wert) von externen Dienstleistern zur Entscheidungshilfe heranziehen und davon die Zahlungsart abhängig machen.

10.Schlussbestimmungen

 

10.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
10.2 Beschwerden werden von uns unmittelbar bearbeitet und können über die o.g. Kontaktdaten an uns gerichtet werden. Wir sind weder bereit noch gesetzlich verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
10.3. Sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis Chemnitz.
10.4. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

 


Gerichtsstand Chemnitz

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.